Berufsleben
Bildungsmesse: Allgäu GmbH plant für Mai 2012 zweitägige Plattform in Kempten

Was kann ich für mein berufliches Fortkommen tun? Antworten auf diese und ähnliche Fragen will eine neue Bildungsmesse am Freitag und Samstag, 11./12. Mai 2012, im und vor dem Forum Allgäu in Kempten geben. Rund 50 Organisationen, Bildungsträger und lokale Unternehmen werden die hiesige arbeitende und Arbeit suchende Bevölkerung informieren. Dies teilt Kerstin Duchardt, Leiterin des Bildungsportal Allgäu, mit.

Mit dem neu geschaffenen Bildungsportal Allgäu bekommen 650 000 Allgäuer Bürgerinnen und Bürger Zugriff auf eine allgäuweit vernetzte Weiterbildungsdatenbank. Ein Service, der in Bayern in dieser Form einzigartig ist. Das Portal bietet den Nutzern eine Kursdatenbank über alle Bildungsträger und Branchen hinweg sowie eine Infothek. Eine persönliche Beratung mit Bildungsberatern in verschiedenen Orten im Allgäu rundet das Angebot zu beruflicher Fortbildung ab.

Vorbild Ostallgäu

Bereits 2009 haben sich die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu dem Thema Fachkräftesicherung durch Weiterbildung angenommen und das Bildungsportal Ostallgäu erfolgreich etabliert. Auf dieser Basis ist das Bildungsportal Allgäu als ein weiteres, durch das europäische Leader-Programm gefrördertes Projekt der Allgäu GmbH entstanden. Seit April 2011 akquiriert Sozialwirtin Kerstin Duchardt weitere Bildungsträger aus dem ganzen Allgäu, kümmert sich um die Einrichtung der Bildungsberaterstellen in den einzelnen Orten und treibt den Ausbau des Internetauftrittes voran unter der Adresse www.bildung-allgaeu.de

Drei große Inhalte

'Drei große Inhalte hat das Portal', erklärt Duchardt. Die erste Säule ist eine Datenbank, bei der man sich über die im Allgäu angebotenen Kurse zu beruflicher Weiterbildung erkundigen kann.

Die zweite ist eine Infothek, auf der verschiedene Themen aufgelistet werden, die für einen Bildungswilligen, aber auch für Unternehmer oder Honorardozenten wichtig sind. Das dritte Angebot bezieht sich auf persönliche Beratung. Hier können die Interessierten in den Orten Memmingen, Mindelheim, Marktoberdorf, Buchloe, Kaufbeuren, Lindenberg und Lindau Bildungsberaterinnen und Berater aufsuchen, die individuelle Unterstützung bieten.

Das Ziel des Bildungsportales Allgäu und der Beratung ist es, den Bürgern die Vielzahl von Kursen und Seminaren gebündelt zu präsentieren. So soll eine Karriereplanung für den Einzelnen erleichtert und unterstützt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ