Theaterprobe
Bilder erwachen: Kaufbeurer Schüler kombinieren Theater und Malerei

Mit der Schule einen Ausflug in die Pinakothek der Moderne nach München machen: wer sich nicht gerade besonders für Kunst interessiert, wird davon wenig begeistert sein.

Alte Schinken an den Wänden, die schwer zu verstehen sind: das werden sich wohl die meisten Schüler denken. Dass das aber auch anders geht und Bilder richtig erlebt werden können, beweist derzeit eine Gruppe von Schülern des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren: genannt die Pinacteurs. Sie können sie auch live erleben: Die Aufführungen in Kaufbeuren finden am 22. und 25. September statt, die Vorstellung in der Neuen Pinakothek in München ist am 1. Oktober.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ