Allgäuer Festwoche
Special Allgäuer Festwoche SPECIAL

Polizei
Bilanz: Weniger Körperverletzungen auf der Festwoche 2019

Die Polizei ist mit dem Verlauf der Allgäuer Festwoche 2019 zufrieden. Deutlich rückläufig ist die Zahl der Körperverletzungen.
  • Die Polizei ist mit dem Verlauf der Allgäuer Festwoche 2019 zufrieden. Deutlich rückläufig ist die Zahl der Körperverletzungen.
  • Foto: Swen Pförtner (dpa)
  • hochgeladen von David Yeow

Die Polizei hat eine positive Bilanz zur Festwoche 2019 gezogen. Bis zum Ende der Veranstaltung verzeichnete die Polizei insgesamt neun Körperverletzungsdelikte - im Vorjahr waren es noch 22 angezeigte Delikte. 

Insgesamt musste die Polizei zu circa 100 Einsätzen auf dem Festwochengelände ausrücken. Die meisten dieser Einsätze spielten sich während der Abendveranstaltungen nach 18 Uhr ab. Ein Schwerpunkt waren dabei sogenannte "Zaunkletterer" - in 59 Fällen mussten die Beamten hier Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstatten. 

Die Polizei ist auf der Allgäuer Festwoche mit einer eigenen Wache vor Ort. Neben Beamten der Polizeiinspektion Kempten waren auch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen