Psychiatrie
Bezirkskrankenhaus Kempten zieht in neues Gebäude in der Robert-Weixler-Straße um

35Bilder

Sonne statt Neonlicht, breite Gänge anstelle schmaler Flure, Luft für Außenanlagen und Bänke im Freien: Das Bezirkskrankenhaus ist seit Donnerstag in der Robert-Weixler-Straße zu Hause. 34 Millionen Euro hat der Neubau direkt am Klinikum gekostet.

Tagelang wurden Technik, Einrichtungen und Akten von alten ins neue Haus gebracht, im Pendelbus erreichten die derzeit 87 Patienten die Robert-Weixler-Straße. Sie leiden an psychischen Problemen und Suchtkrankheiten. Künftig kann die Klinik noch mehr Patienten aufnehmen, chronisch psychisch Kranke werden außerdem ambulant behandelt.

Eine Reportage über den Umzug aus der Innenstadt lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatausgaben vom 17.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen