Kraftfahrer Auszeichnung
Bewährte Kraftfahrer erhalten Auszeichnungen der Kreisverkehrswacht Kaufbeuren

In Kaufbeuren zeichnete die Kreisverkehrswacht Kaufbeuren und Umgebung bewährte Kraftfahrer aus. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht, Rudolf Krause, sowie dem stellvertretenden Landrat Alexander Müller überreichte Oberbürgermeister Stefan Bosse den Geehrten Urkunden und Anstecknadeln. 'Bei der Verkehrsdichte heute will es etwas heißen, wenn Kraftfahrer 30, 40 oder gar 50 Jahre unfallfrei fahren.

Es gibt genug rücksichtlose Fahrer, die es allen schwer machen', sagte Krause. Bosse kommentierte passend zum Thema den Umstand, dass Kaufbeuren in der Unfallstatistik auf dem letzten Platz liegt: 'Trotz aller Versuche gibt es derzeit keine Chance, daran etwas zu ändern, dass die Versicherungs-Wirtschaft uns so einstuft', meinte er.

Alexander Müller gratulierte im Namen des Landkreises und beglückwünschte die Geehrten dazu, dass sie sich 'verkehrssicher mit dem Kraftfahrzeug im Straßenverkehr bewährt haben'. Geehrt wurden Stephan Spechtenhauser (Buchloe, 30 Jahre), Herbert Vaitl (Kaufbeuren, 40 Jahre) und für 50 Jahre vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr Kurt Rössel und Rüdiger Kosmalla (beide Kaufbeuren), Günter Fuchs und Volker Kärcher (beide Buchloe), Dietrich Fuchs (Germaringen), Anna-Maria und Wilhelm Glögger (beide Oberostendorf), Philipp Lades (Untermeitingen) sowie Herbert Mayer (Biessenhofen).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019