Betrunkener Radler fährt zweijährigen Bub um

Kaufbeurer Ein betrunkener Fahrradfahrer hat bei einem Unfall in Kaufbeuren einen zweijährigen Bub verletzt. Der 20-jährige Mann hatte mit knapp 1,6 Promille den Gehweg der Bürgerstraße befahren und bog dann in einen Hofraum ab. Als dort das Kleinkind vor ihm auftauchte, bremste er auf dem Kiesweg ab und kam zu Sturz.

Dabei wurde das Kind von dem Fahrrad getroffen und leicht verletzt. Der Bub kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Kaufbeuren. Ein Unfallzeuge war so erbost über das verantwortungslose Verhalten des Betrunkenen, dass er ihm an Ort und Stelle eine kräftige Ohrfeige verpasste. Der 20-Jährige wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Aber auch den Unfallzeugen erwartet eine Anzeige. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen