Kempten
Betrunkener (14) übergibt sich auf der Polizeiwache

Ein betrunkener 14-Jähriger (der Alkoholtest ergab später 1,82 Promille) hat sich auf der Polizei-Inspektion Kempten übergeben. Anschließend wurde er von seiner Mutter abgeholt. Zunächst war in der Nacht zum Samstag gegen 22 Uhr die Polizei zum Ostbahnhof gerufen worden, weil dort Jugendliche Krach machen würden. Mehrere Streifen überprüften daraufhin die 14- bis 18-jährigen Burschen.

Einen 14-Jährigen, der besonders aggressiv mit beleidigenden Kraftausdrücken gegenüber den Beamten auftrat und der auch offensichtlich stark angetrunken war, nahm die Polizei mit auf die Wache. Dort «befreite sich der 14-Jährige schon etwas vom Alkohol», wie es im Polizeibericht heißt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen