Lindau / Wasserburg
Betrunkene Frauen randalieren - Polizei schlichtet

Zwei betrunkene Frauen haben in der Nacht auf Samstag in Lindau- Aeschach und Wasserburg die Polizei in Atem gehalten. In Aeschach hatte eine 44-jährige so lautstark geschrien, dass die Polizei wegen Ruhestörung gerufen wurde. Die Polizeibeamten vor Ort konnten die Frau erst beruhigen als sie ihr androhten, sie in der Ausnüchterungszelle übernachten zu lassen. Zuvor sei sie angeblich von einem Nachbarn verschlagen worden - beschreiben konnte sie diesen aber nicht mehr.

In Wasserburg hatte eine betrunkene Frau ihren Lebensgefährten derart angepöbelt, dass die Polizei eingeschaltet wurde, bevor es zu Handgreiflichkeiten kam.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen