Sicherheit
Betonpoller und mehr Kontrollen beim Kemptener Stadtfest

Sicherheit: Taschenkontrolle. Hier auf der Festwoche.
  • Sicherheit: Taschenkontrolle. Hier auf der Festwoche.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Organisatoren der Allgäuer Festwoche mussten sie im vergangenen Jahr aufstellen. Jetzt kommt auch der Veranstalter des Kemptener Stadtfestes, der Verein City-Management, nicht mehr drumherum: Beim Bürgerfest am 6. und 7. Juli müssen auf allen Plätzen, also August-Fischer-, Residenz, Rathaus- und St.-Mang-Platz, Betonpoller zum Schutz vor Attacken mit Fahrzeugen stehen. Das hat die Polizei so angeordnet.

Zusätzlich werden rund um die Residenz die Besucher am Abend strenger kontrolliert. Dazu sollen die Zugänge enger gestaltet und Taschen kontrolliert werden. Der Grund: Im vergangenen Jahr brachten viele junge Leute alkoholische Getränke mit. Die Folge waren ein regelrechtes Scherbenmeer und Schlägereien unter Alkoholeinfluss. „Das müssen wir in den Griff bekommen“, sagt Citymanagement-Geschäftsführerin Katinka Zimmer. Eingezäunt werde das Gelände allerdings nicht.

Mehr über die Sicherheit und das Prograsmm beim Kemptener Stadtfest erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 28.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Claudia Benz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019