Allgäu
Beste und schlechteste Rodelbahn Deutschlands liegen im Allgäu

Der Maria-Trost-Weg in Nesselwang ist beim ADAC Rodelbahntest zur schlechtesten Deutschen Rodelbahn gewählt worden. In der Begründung heißt es, die Rodelbahn sei kaum abgesichert und schlecht präpariert gewesen. Um die Piste zu erreichen, müssen die Rodler die Skipiste außerdem an einer gefährlichen Stelle überqueren. Die Hornbahn in Bad Hindelang zählt dagegen zu den besten deutschen Rodelstrecken. Sie überzeugte unter anderem durch vorbildliche Sicherheitsmaßnahmen an allen Gefahrenstellen, einwandfreien Service und komfortable Beförderung.

Jedes Jahr verunglücken hunderte Schlittenfahrer, einige sogar tödlich. Für einen besseren Schutz auf den Rodelbahnen müsste dringend in die Sicherheit investiert werden, so der ADAC. So wie Skipisten sollten außerdem auch Rodelbahnen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gekennzeichnet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen