Allgäu
Besondere Vorsicht zum Schulanfang

Zum ersten Tag im neuen Schuljahr ruft die Allgäuer Polizei Autofahrer zu besonderer Vorsicht im Straßenverkehr auf. Vor allem den 3.700 ABC-Schützen, die zum ersten Mal ihren Schulweg begehen, soll es im Straßenverkehr leichter gemacht werden.

Peter Kaiser von der Allgäuer Polizei weist darauf hin, dass Kinder und Jugendliche den Verkehr einfach anders wahrnehmen, gerade wenn sie noch klein sind und oft nicht über Autos hinweg schauen können.

Besondere Gefahrenstellen seien Bus- und Zughaltestellen, aber auch erweiterte Einzugsbereiche von Schulen und Kindergärten. Weitere Informationen und Tipps gibt es bei der örtlichen Polizei oder der Verkehrswacht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen