Kempten
Beschwingt und gekonnt

Ganz traditionell, fast überraschungsfrei gings zu: Chöre und Instrumentalisten der Sing- und Musikschule stimmten ihre Verwandten, Freunde und etliche Musikliebhaber in der St. Hedwigskirche in Kempten auf Weihnachten ein.

Der runde Dreiklang eines Horntrios eröffnete den Reigen (Thomas Baumgarten, Joseph Rauch, Richard Weiß, einstudiert von Ulrich Köbl). Zwölf Kinder vom Auswahlchor trugen mit ihren frischen Stimmen vier Weihnachtslieder vor, dirigiert von Wolfgang Heichele. Ganz schön anspruchsvoll war dann das Präludium der Bach-Suite für Cello solo in c-Moll. Stephan Buchmiller, aus der Klasse von Christian Brunner, spielte sich im langsamen Teil konzentriert frei, strich das Allegro beschwingt und sicher.

Das sängerische Glanzlicht des Abends ließ der Jugendchor erstrahlen - wieder unter dem mitreißend-federnden Dirigat von Wolfgang Heichele: Für «Its a Birthday» gabs prasselnden Spontanbeifall vom staunenden Publikum.

Soeben noch hatte Bernhard Eurich in der hinteren Reihe des Jugendchors Bass gesungen - jetzt setzte er sich ganz vorne an seine Harfe (Klasse Irmgard Moldan-Fiederling). Er spielte auswendig und beachtlich klar zwei Sätze des beliebten Konzerts in B-Dur von Georg Friedrich Händel.

Ideale Akustik

Mit großem Ernst waren die jungen Geigerinnen und Geiger des Streichorchesters bei der Sache. Anmutig meisterten sie das Weihnachtskonzert von Locatelli.

Schlagwerk und Bläser gesellten sich abschließend zu ihnen: Das Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Johannes Kühn spielte die effektreiche «Arlésienne»-Suite von Georges Bizet. Carillon, Intermezzo und Farandole entfalteten in der idealen Akustik des holzgetäfelten Kirchenraums feine dynamische Abstufungen.

Ein Weihnachtswunsch fürs Jahr 2010 sei erlaubt: Bitte das nächste Mal eine frische musikalische Brise aus bestimmt ebenso effektsicheren Werken des 20. Jahrhunderts einbauen!

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019