Füssen / Ostallgäu
Bergtour und Fackelwanderung

Eine Fackelwanderung miterleben oder auf König Ludwigs Spuren wandeln - all das und noch viel mehr bietet der Ostallgäuer Wanderfrühling 2010 in Füssen und Umgebung. Hier eine kurze Übersicht über die vielfältigen Angebote:

Füssen: Am heutigen Dienstag findet ab 14 Uhr eine Führung durch das Faulenbacher Tal statt. Dabei lernen die Teilnehmer unter anderem den «Pfad der Sinne» kennen. Treffpunkt ist der Mädchenbrunnen in Füssen. Am Mittwoch, 5. Mai, beginnt um 19 Uhr bei trockener Witterung eine Fackelwanderung um den Hopfensee. Treffpunkt ist die Tourist-Information in Hopfen am See.

Schwangau: Auf König Ludwigs Spuren können sich Interessierte bei einer Wanderung auf ehemaligen königlichen Reitwegen am heutigen Dienstag begeben. Treffpunkt ist um 9 Uhr bei der Tourist-Information. Vom Schloss Neuschwanstein über Hohenschwangau bis zum Hohen Schloss nach Füssen wird am Montag, 10. Mai, ab 10 Uhr gewandert (Treffpunkt an der Tourist-Information).

Pfronten: Am Mittwoch, 5. Mai, startet um 9.15 Uhr eine mittelschwere Bergwanderung mit einheimischem Wanderführer auf den schönsten Gipfel der Umgebung. Treffpunkt ist am Haus des Gastes in Pfronten-Ried. Ein Ausflug zur Burgruine Falkenstein findet am Freitag, 7. Mai, und Freitag, 14. Mai, jeweils ab 10 Uhr statt (Treffpunkt jeweils am Parkplatz der Schloßanger Alpe in Pfronten-Meilingen). Am Sonntag, 16. Mai, findet sich der größte Allgäuer Wanderchor unter der Leitung von Gotthilf Fischer um 14 Uhr an der Talstation des Breitenbergs zusammen und lässt den Wanderfrühling ausklingen. Gleichzeitig steht der 16. Mai im Zeichen des Allgäuer Wandertages, bei dem sechs verschiedene Wanderrouten angeboten werden, die alle zum großen Finale nach Pfronten führen.

Nesselwang: Eine Führung durch den Ort erhalten die Teilnehmer am Mittwoch, 5. Mai, ab 15 Uhr. Wer an einer Familien-Naturerlebnis-Wanderung am Donnerstag, 6. Mai, ab 10 Uhr teilnehmen will, sollte sich unter Telefon (08361) 923040 anmelden.

Halblech: Der Rundweg vom Ortsteil Unterreithen zum Fronreither See wird am Samstag, 8. Mai, ab 14 Uhr erkundet. Treffpunkt ist am Kenzenparkplatz in Halblech.

Roßhaupten: Auf den Kulturspuren des Ortes können Interessierte am Montag, 10. Mai, ab 16 Uhr wandern. Treffpunkt ist am Parkplatz am Kurpark.

Rückholz: Am Samstag, 8. Mai, werden drei Stunden lang die Weiher rund um den Ort erläutert (ab 10 Uhr, Treffpunkt am Verkehrsamt). Am Freitag, 14. Mai, wird ab 10 Uhr das Wertachtal durchwandert (Treffpunkt Verkehrsamt).

Seeg: Vor allem für Familien ist rund um Seeg viel geboten. Neben einer Wanderung zur Alpe Beichelstein (Dienstag, 4./11. Mai, jeweils ab 14 Uhr) gibt es eine Rundwanderung über Seeleuten zum Schwaltenweiher (Donnerstag, 6./13. Mai, jeweils ab 14 Uhr). Treffpunkt ist bei allen Wanderungen das Landhotel Seeg. (dr)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen