Allgäu / Brüssel
Bergbauerntagung in Brüssel

Der schwäbische Bauernpräsident Alfred Enderle setzt sich dafür ein, dass die europäischen Förderprogramme für die Allgäuer Bergbauern weiter geführt werden.

Das sagte Enderle anlässlich einer heute beginnenden Bergbauerntagung in Brüssel. Enderle erklärte: Dass Bayern das liebste Reiseziel der Deutschen ist, daran haben unsere Bergbauern einen großen Anteil.

Die Bergbauern würden dafür sorgen, dass die wertvolle Kulturlandschaft der Alpen erhalten bleibt. Von den Erzeugerpreisen für Milch und Fleisch allein könnten die Allgäuer Bergbauern nicht leben, darum sei eine weitere Förderung durch die EU unbedingt notwendig.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen