Special Kommunalwahlen SPECIAL

Aggression
Beleidigt und beschimpft: Auch im Allgäu fehlt häufiger der Respekt vor Amts- und Würdenträgern

Die Hemmschwelle ist gesunken: Pöbeleien, unsachliche Kritik und sogar Drohungen gegen Mitarbeiter in kommunalen Verwaltungen und Bürgermeister haben zugenommen.
  • Die Hemmschwelle ist gesunken: Pöbeleien, unsachliche Kritik und sogar Drohungen gegen Mitarbeiter in kommunalen Verwaltungen und Bürgermeister haben zugenommen.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Holger Mock

In ganz Deutschland beklagt man momentan, dass gerade Kommunal- und Lokalpolitiker unter einem raueren Ton leiden. Ein Ehrenamt übernehmen, sich engagieren, wenn man gleichzeitig dafür angefeindet wird? Für viele mittlerweile nicht mehr erstrebenswert. Auch im Allgäu werden Bürger mitunter gegenüber Bürgermeistern, Kommunalpolitikern und Mitarbeitern immer respektloser.

In der Allgäuer Zeitung machen einige Kommunalpolitiker ihrem Ärger Luft. Der Oberallgäuer ÖDP/UB-Kreisrat Michael Finger zum Beispiel hat einen anonymen Brief erhalten, in dem es heißt: "1933 bis 1945 hat man Krüppel wie dich vergast." Der Oberstdorfer sitzt nach einem Motorradunfall im Rollstuhl.

Auch Mails mit Drohungen haben den Oberstdorfer demnach in den vergangenen Jahren erreicht. „Komm her, ich hau dir aufs Maul“, „Sie Spinner, weltfremder Idiot“ steht in derartigen Briefen. Er fühle sich als Prellbock, werde aber wieder für den Kreistag am 15. März kandidieren. Die Beschimpfungen seien zwar schlimm. „Doch jeder Polizist oder jede Krankenschwester muss mehr aushalten, obwohl sie helfen möchten. Ich dagegen kann einfach weghören“, sagt Finger.

Welchen Anfeindungen der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz schon ausgeliefert war, was Allgäuer Bürgermeister wie Christian Wilhelm (Sonthofen), Armin Schaupp (Immenstadt), Thomas Kiechle (Kempten) und Laurent Mies (Oberstdorf) und weitere schon erlebt haben, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 25.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen