Tiere
Bekommt der Kemptener Weihnachtsmarkt eine lebende Krippe?

Nach rund drei Jahren des Nachfragens ist Stadtrat Peter Wagenbrenner (CSU) jetzt in die Offensive gegangen: Im Werkausschuss stellte er den Antrag, dass der Kemptener Weihnachtsmarkt ab 2018 eine lebende Krippe bekommt. 'Das wäre ein Magnet gerade für Familien mit Kindern', sagte er und erhielt viel Zuspruch von seinen Kollegen.

Ein Konzept gebe es bereits. Ein Landwirt stehe parat, der eine Gruppe und vielleicht einen Esel auf den Markt bringen würde. Gegenüber der AZ präzisierte Wagenbrenner seine Vorstellungen. Demnach wünscht er sich den 'Stall' auf dem Sigmund-Ullmann-Platz vor dem Müßiggengel-Zunfthaus. Den Besuch der Tiere könnten auch die umliegenden Kindergärten und Schulen ins Programm aufnehmen.

Für Familien gebe es außer dem Karussell wenig auf dem Weihnachtsmarkt, was die Steppkes anspreche. Wenn beispielsweise dienstags, freitags und samstags die Schäfchen in der Krippe blökten, sei dies eine Ergänzung. 'In anderen Städten gibt es das längst', sagt Wagenbrenner, 'in Ulm funktioniert es mitten auf dem Marktplatz.'

Drum herum sollten Kunsthandwerker ihre Waren und Werkstätten präsentieren. 'Die Belegung könnte dort auch im wöchentlichen Wechsel stattfinden', meint Wagenbrenner, nachdem es immer schwieriger werde, attraktive Anbieter für die gesamten vier Wochen nach Kempten zu lotsen.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen