Verkehrsunfall
Beim Empfang französischer Schüler dreht sich vieles um deren Busunfall auf der B 12

2Bilder

Der Busfahrer der Reisegruppe hatte am späten Samstagabend über einen Parkplatz auf der B 12 bei Hirschzell wenden wollen, nachdem er die Ausfahrt Kaufbeuren verpasst hatte. Ein Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in die Seite des Busses.

<%IMG id="900427" title="Schüleraustausch Frankreich Unfall"%>Auch wenige Tage danach ist der Unfall französischer Austauschschüler mit einem Reisebus auf der B 12 noch Gesprächsthema Nummer eins.

'Ich hoffe, ihr habt den Unfall körperlich und mental gut überstanden', sagte Oberbürgermeister Stefan Bosse gestern beim Empfang der 19 Mädchen und Buben und ihrer zwei Lehrerinnen im Kaufbeurer Rathaus.

Nach dem Besuch im Rathaus und einer Stadtführung durch Kaufbeuren stehen für die Franzosen noch Ausflüge zum Schloss Neuschwanstein und nach München auf dem Programm, ehe es am Samstag mit dem Bus - er wurde zur Reparatur nach Ulm gebracht - zurück nach Frankreich geht.

Allgäuer Zeitung Kaufbeuren vom 22.01.2013, Seite 27

Wie die Schüler den Unfall erlebt haben und wie es dem Pkw-Fahrer und seiner Frau jetzt geht, finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den online als e-Paper.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019