Lebende Krippe
Bei Schaf und Engel - Lebende Krippe in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt

Schafe, Gesang, Tee, Gedichte und eine Krippe, in der das Jesuskind noch fehlte, erfreuten die Besucher der 'Lebenden Krippe' in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt. Sieben Stationen waren in Kottern aufgebaut. Hirten, Stern, Engel, Herberge und Krippe gab es zu sehen.

Mit dabei waren die Grundschule Kottern-Eich und der Kindergarten Flohkiste, die je einen Themenbereich beherbergten.

'Am besten haben mir die Schafe gefallen', verkündet Chiara beim Abschluss im Pfarrheim. 'Schade nur, dass das Christkind noch nicht da war', meint ihre Freundin Anne. 'Darauf', so Gemeindereferentin Eva Maria Dörr-Schratt, 'haben wir bewusst verzichtet. Die Geburt Jesu wird erst am 24. Dezember in unserer Pfarrkirche gefeiert.'

Über hundert Menschen aller Altersstufen waren gekommen, um den Weg Marias und Josefs mitzugehen. Pfarrer Thomas Hagen betonte, wie wichtig es sei, sich Zeit für die wesentlichen Dinge im Advent zu nehmen. Mehr als fünfundzwanzig ehrenamtliche Helfer sorgten für den reibungslosen Ablauf. 'Mit dem Herrichten bin ich dem Weihnachtsgeschehen selbst auch näher gekommen', meint Marlene Breuer.

Sterne, Kerzen und glitzernde Tücher verzieren den Eingangsbereich des Pfarrhofes, wo drei Engel musizieren.

Ganz still werden die Kinder, als der Sternträger am Ende des Rundgangs vor der Krippe stehen bleibt. Voll Freude stimmen schließlich alle in das Schlusslied 'Seht, die gute Zeit ist nah', ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen