Bei Empfang im Rathaus Spitzenleistungen in verschiedenen Disziplinen gewürdigt

Unterthingau ehrt seine Sportler Unterthingau (sg). Einen Empfang bereitete die Marktgemeinde Unterthingau am Freitag ihren erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportlern. Mit Erwin Haas befand sich darunter der Weltmeister der Senioren im Skilanglauf über 30 Kilometer, mit Andreas Kapp der Vizeweltmeister im Curling. Gemeinsam mit sieben weiteren Spitzensportlern wurden sie von Bürgermeister Wolfgang Schramm und Landrat Johann Fleschhut im Beisein zahlreicher Unterthingauer Bürgerinnen und Bürger im Rathaus geehrt. Musikalisch begleitet wurde der Festakt von der Musikkapelle Unterthingau.

Sportliche Höchstleistungen, so Bürgermeister Schramm in seiner Ansprache, hätten in Unterthingau bereits Tradition. Auch wenn sich die Disziplinen gewandelt hätten. Nach den klassischen Langlauf-Disziplinen seien jetzt auch Curling, Biathlon und Eishockey vertreten.

Die Sportler, die an diesem Abend im Mittelpunkt standen, hätten etwas erreicht, wovon viele andere nur träumen: Sie hätten hart dafür trainiert und lange darauf hingearbeitet. Denn ohne intensives Training, ohne Disziplin, ohne die Bereitschaft, für ein lohnendes Ziel auch eine Menge Strapazen auf sich zu nehmen, könne niemand punkten. Ihre Erfolge stünden für Leistungswillen.

Nicht nur für sich selbst aber hätten sie mit ihren Erfolgen etwas erreicht. Sie hätten auch Unterthingau würdig repräsentiert und dem Nachwuchs ein nachahmenswertes Beispiel gegeben. Schramms Dank galt nicht nur den Sportlern selbst, sondern auch den ehrenamtlichen Helfern des Sportes sowie den Eltern und Sponsoren. Er ermunterte sie, ihre erfolgreiche Arbeit fortzusetzen.

Bemerkenswerte Leistungsbreite

Bemerkenswert sei die Leistungsbreite bis hin zum Spitzensport, die in Unterthingau zutage komme, sagte Landrat Johann Fleschhut. Angesichts solcher Erfolge sei es richtig, immer wieder auch Einrichtungen im Landkreis zu schaffen, die dem Sport zugute kommen. Dabei gelte, den Spitzensport zu fördern, ohne den Breitensport aus dem Auge zu verlieren. 'Denn ohne die 'Breite' kann die Spitze nicht bestehen.' Bei seiner Würdigung der Leistungen vergaß Fleschhut nicht, die Bedeutung der Jugendarbeit herauszuheben und die Eltern zu loben, die ihren Kindern die sportlichen Möglichkeiten geben.

Geehrt wurden in Unterthingau:

Erwin Haas (50), Skilanglauf-Weltmeister der Senioren über 30 Kilometer; insgesamt konnte er bereits 180 Pokale gewinnen;

Andreas Kapp (40), Vizeweltmeister im Curling mit seinem Team in Kanada, sowie Deutscher Meister;

Werner Hummel (35), Teilnehmer bei der Eishockey-Weltmeisterschaft der Gehörlosen in Salt Lake City;

Andreas Möse (28), unter anderem 3. Platz beim König-Ludwig-Lauf;

Franz Bernstein (19), Langläufer, Platz drei beim Continental Cup in Südtirol;

Anna Bernstein (16), Sieg im Deutschlandpokal im Skilanglauf (Skating), Platz sieben bei internationaler Beteiligung in Italien;

Regina Mühlegg (14), Deutsche Vizemeisterin mit der Staffel der Biathletinnen;

Jonas Breckle (13), Zweiter beim Deutschlandpokal Internationaler Biathlon, Erster beim Bayerncup - Schülermeister 13 Jahre

Lena Buhler (12), Siegerin im Biathlon beim Bayerncup - Klasse Schülerinnen 12 Jahre

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen