Special Hochzeit SPECIAL

Umfrage
Bei der Hochzeit des Jahres den ganzen Tag vorm Fernseher?

3Bilder

Prinz William, Enkel der britischen Königin, und seine Kate geben sich am Freitag das Jawort. Das royale Ereignis in England wird international im Fernsehen übertragen, Korrespondenten aus der ganzen Welt werden von dem Spektakel im Königreich berichten. Auch in Deutschland werden die Feierlichkeiten auf mehreren Sendern ausgestrahlt. Die AZ befragte Passanten, ob auch sie die Hochzeit im Fernsehen verfolgen:

Carolin Stöcker, 31, Kempten: «Am Freitag habe ich eindeutig Besseres zu tun, als mir die Hochzeit im Fernsehen anzuschauen. Meine Zeit werde ich für einen Kletterausflug nutzen. Das Wetter soll gut werden, also genieße ich die Zeit in der Natur. So ein Ereignis interessiert mich eigentlich auch überhaupt nicht. Nur weil zwei Menschen heiraten, muss man das nicht gleich zum Großereignis hofieren.»

Ute Spies, 48, Remscheid: «Meine Tochter und ich werden hin und wieder schon mal reinschauen. Denn so oft wird im englischen Königshaus nun auch wieder nicht geheiratet. Aber den ganzen Tag über, an dem übertragen wird, muss das nun wirklich nicht sein. Ich finde es überflüssig, wenn mehrere Fernsehsender das Gleiche senden. Aber dass alles so glamourös und festlich abläuft, finde ich faszinierend.

Meine Tochter ist schon ganz gespannt auf das Brautkleid, von dem ja niemand eine Ahnung hat, wie es aussehen wird. Aber ich meine schon, dass vor der Hochzeit vielleicht ein bisschen zu viel über das Großereignis berichtet wurde. Ich freue mich jedoch auf die Trauung des jungen Paars.»

Tobias Schaumann, 24, Kempten: «Die Hochzeit interessiert mich überhaupt nicht. Das Letzte, was ich am Freitag machen werde, ist, mir die ewig lange Übertragung anzusehen. Ich kann auch überhaupt nicht nachvollziehen, dass um dieses Ereignis so viel Trubel gemacht wird. Eine weltbewegende Veranstaltung ist für mich etwas anderes. Ich werde gemütlich in die Stadt zum Bummeln gehen oder in der Natur etwas unternehmen.»

Elena Gehring, 18, Kempten: «Ich habe am Freitag überhaupt keine Zeit, mich vor den Fernseher zu setzen. Außerdem interessiert mich die Hochzeit von William und Kate nicht wirklich. Dass die beiden miteinander glücklich sind und nun endlich heiraten werden, freut mich jedoch sehr. Royale Geschehnisse interessieren mich generell überhaupt nicht. Was ich im Fernsehen ganz interessant fand, waren die Reportagen über den tragischen Tod von Lady Diana.»

Hellmut Thienel, 76, Waltenhofen: «Die Hochzeit werde ich mir ganz sicher nicht anschauen. Diese royalen Geschehnisse gehen total an mir vorbei. Um die Feierlichkeiten wird viel zu viel Trubel gemacht, der nicht notwendig ist. Am Freitag fallen mir sicherlich viele sinnvolle Dinge ein, die ich machen kann. Meine Frau kocht am Freitag auf jeden Fall Käßspatzen, auf die ich mich schon freue.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen