Umfahrung
Bei der Duracher Querspange läuftrsquos rund

'Volle Kanne' Im Gange, hatte Durachs Bürgermeister Herbert Seger jüngst im Gemeinderat, vermeldet, seien die Baumaßnahmen an der Duracher Querspange. Davon überzeugte sich gestern Landrat Gebhard Kaiser. Er kam nach Durach, um sich die Fortschritte an der Umgehungsstraße selbst anzusehen. Laut Seger liegt alles voll im Zeitplan.

Nicht ohne Stolz blickte der Landrat auf die 'derzeit größte Baustelle im Landkreis', wo an drei verschiedenen Stellen gewerkelt wird. So soll im Juni am Kreisel zwischen Weidach und Durach die neue Brücke über den Bach Durach fertiggestellt werden.

'Noch eine Weile beschäftigt sein werden wir' am neuen Knotenpunkt an der B 309, wo ein Kreisverkehr entsteht, wie Christoph Wipper von der Kreistiefbauverwaltung erläuterte. Im Untergrund nämlich müsse noch eine Reihe von Kabeln und Rohren verlegt werden.

Eine Herausforderung, so Wipper, würden aber vor allem die Arbeiten an einer zweiten Brücke über die Bahngleise der Strecke Kempten-Pfronten-Reutte: Dort wird gerade parallel zur bestehenden Bahntrasse die neue Brücke gebaut, die dann ab 20. Juli eingeschoben werden soll.

Für den Austausch der alten Bahnstrecke gegen die neue Brücke haben die Arbeiter 100 Stunden Zeit. Solange werde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

LED-Technik für Straßenlampen

Übrigens: Im Gemeinderat fiel außerdem eine Entscheidung über die neue Straßenbeleuchtung für die Querspange. Gebraucht werden, so erläuterte Seger, insgesamt knapp 30 'Lichtpunkte' in unterschiedlichen Höhen. Auf 42 000 Euro beliefen sich die Kosten für energiesparende LED-Lampen. Damit waren die Gremiumsmitglieder einverstanden. Sie stimmten zu.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen