Bürgerfest
Begeisterung bei Besuchern: Einweihung der historischen König-Ludwig-Brücke in Kempten

Für einen Blick in die Fachwerkkonstruktion stellten sich die Besucher am Freitag gern in die Schlange. Die Wartezeit hielt sich in Grenzen, Mitarbeiter der Stadt schleusten die Gruppen zügig ins Innere der Brücke.
4Bilder
  • Für einen Blick in die Fachwerkkonstruktion stellten sich die Besucher am Freitag gern in die Schlange. Die Wartezeit hielt sich in Grenzen, Mitarbeiter der Stadt schleusten die Gruppen zügig ins Innere der Brücke.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Bis 21:30 Uhr werkelten am Donnerstag noch Handwerker am Feinschliff. Das schlechte Wetter der vergangenen Tage hatte den Zeitplan aufgeweicht. Freitag, 11 Uhr, war aber alles bereit für den großen Tag: Die Einweihung der sanierten König-Ludwig-Brücke – wie bestellt, unter majestätisch-weiß-blauem Himmel.

Auf eine neue Aufenthaltsqualität in der Umgebung des sanierten Denkmals haben die Verantwortlichen besonderen Wert gelegt. Ein Spielplatz nimmt das Thema Brücke bei den Geräten auf, Wegebeziehungen wurden geschaffen, neue Aussichtspunkte geben den Blick frei bis in die Berge, Treppen auf dem felsigen Gelände verbinden die einzelnen Bereiche. Zwei neue Schaubilder ergänzen den historischen Eisenbahnpfad.

Das Bürgerfest geht am Samstag, 25. Mai 2019, weiter. Von 10 bis 16 Uhr gibt es Führungen durch die Brücke, Musik, Speis und Trank, Fahrten mit dem Bähnle, Infos beteiligter Firmen und ab 12 Uhr Rundgänge im Wasserkraftwerk.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 25.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Jochen Sentner aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019