Natur
Bedrohte Idylle: Der alte Mühlenweiher in Reichau steht vor einer ungewissen Zukunft

Seit dem 13. Jahrhundert bildet der Mühlenweiher den idyllischen Mittelpunkt des Booser Ortsteils Unterreichau. Bis vor zwei Jahren war er ein Paradies für Fische, Frösche und Kröten, die im Frühjahr ihren Laich darin ablegten.

Doch als das Wasserwirtschaftsamt nach dem Hochwasser im Juni 2013 die Stabilität des Weiherdamms infrage gestellt hatte, wurde angeordnet, das Wasser abzulassen. Obwohl dieses mittlerweile wieder auf 30 Zentimeter angestaut wurde, ist die Zukunft des Weihers ungewiss. Für den Booser Bürgermeister Michael Ehrentreich steht fest: "Unser Bestreben ist es, den Mühlenweiher zu erhalten."

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 11.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen