Special Hochschule Kempten SPECIAL
Hochschule Kempten

Forschung
Bayerisches Tourismuszentrum an der Hochschule Kempten legt jetzt los

Die Gegend um Schloss Neuschwanstein ist eine Touristen-Hochburg. Mit Besucherströmen beschäftigt sich auch das neue Zentrum.
  • Die Gegend um Schloss Neuschwanstein ist eine Touristen-Hochburg. Mit Besucherströmen beschäftigt sich auch das neue Zentrum.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Zukunftsthemen im Tourismus frühzeitig aufgreifen, wissenschaftlich aufbereiten und unterschiedlichen Nutzern im ganzen Freistaat zur Verfügung stellen: Das ist die Aufgabe des neuen bayerischen Tourismuszentrums in Kempten. Nach einjährigem Vorlauf nimmt das Institut jetzt Fahrt auf. Das Wirtschaftsministerium fördert das an die Hochschule Kempten angelehnte Zentrum fünf Jahre lang mit insgesamt 4,5 Millionen Euro. Um die Finanzierung hatte es zuvor einen heftigen Disput zwischen Hochschule und Ministerium gegeben.

„Es geht nicht nur ums Allgäu, sondern um ganz Bayern“, sagt Prof. Dr. Alfred Bauer, Dekan der Hochschul-Fakultät Tourismus und Geschäftsführer des neuen Instituts. Drei Themenschwerpunkte sind demnach bereits festgelegt. So sollen in Kempten neue Zielgruppen und Märkte erforscht werden. 

Welche Themenschwerpunkte das sind, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 08.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Raffler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019