Sanierung
Baustellenlärm statt Andacht in der Pfarrkirche in Lindenberg

Dort, wo normalerweise das Wort Gottes verkündet wird, versteht man derzeit sein eigenes Wort kaum mehr: In der Pfarrkirche St. Georg und Wendelin in Lindenberg wird gehämmert und geschraubt.

Ein Baugerüst dominiert das Kirchenschiff. Es soll die Decke sichern, denn der Dachstuhl des Gotteshauses muss renoviert werden. 'Tragende Balken sind von Fäulnis befallen, diese werden nun ausgetauscht', erklärt Kirchenpfleger Arthur Salger.

Nun hat das Architekturbüro Rohrmoser aus Waal die Planung für die Komplettsanierung des Dachstuhls über dem Kirchenschiff übernommen. Dies sei der letzte Bauabschnitt zur Sanierung der Pfarrkirche, anschließend stünden keine weiteren Arbeiten mehr an, sagt Kirchenpfleger Salger.

Spenden zur Kirchensanierung in Lindenberg können bei der Kirchenstiftung Lindenberg auf folgendem Konto eingezahlt werden: VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu, Kontonummer 303 600 300, BLZ 734 600 46.

Den ganzen Artikel über die Sanierung der Pfarrkirche St. Georg und Wendelin in Lindenberg finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 31.07.2013 (Seite 29).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen