Oberallgäu
Bauernverband setzt auf Öffentlichkeitsarbeit bei der Allgäuer Festwoche

Der Kreisverband Oberallgäu, des Bayerischen Bauernverbands BBV, will heuer auf der Festwoche verstärkt auf Öffentlichkeitsarbeit setzen.

Das Team wird mit einem Stand vertreten sein, der sich mit der Kommunikation zwischen Land und Stadt, zwischen Erzeugern und Verbrauchern und unter den Landwirten befasst.

Die Besucher der Allgäuer Festwoche sollen Einblicke in die moderne Landwirtschaft gewinnen. Lebende Tiere und zahlreiche Aktionen werden den Stand prägen. Das genaue Standprogramm wird heute Vormittag in der Wittelsbacher Schule in Kempten präsentiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen