Highline 179
Bauarbeiten zur längsten Hängebrücke der Welt in Reutte haben begonnen

Ab Oktober soll die 'Highline 179' als längste Fußgängerhängebrücke der Welt die Reuttener Burgenareale Ehrenberg und Fort Claudia verbinden. In knapp 1.100 Meter Höhe unterhalb der Burgruine Ehrenberg haben jetzt die Bauarbeiten bei strömenden Regen mit dem symbolischen ersten Spatenstich offiziell begonnen.

Die Burgenwelt Ehrenberg, die Marktgemeinde Reutte und die gesamte Region sieht in der Brücke eine weitere Attraktion. In einer Höhe von maximal 110 Metern und einer Gesamtlänge von 403 Metern wird sie über die namensgebende Fernpassbundesstraße 179 hinwegführen, die das Außerfern mit Innsbruck und dem übrigen Tirol verbindet.

Die 'Highline 179' wird von vier Tragseilen mit jeweils 60 Millimeter Durchmesser getragen und verfügt über eine Gehwegbreite von 1,20 Meter. 16 Felsanker, die jeweils 17 Meter lang sind, werden das Gewicht der Brücke und der Fußgänger problemlos halten. Ein eigenes Ticketsystem wird dafür sorgen, dass sich zu jeder Zeit maximal 500 Personen auf der Brücke befinden.

Was sich die Region von der neuen Attraktion erhofft, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.05.2014 (Seite 26).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen