Immenstadt / Seeg
Bauarbeiten im Ober- und Ostallgäu sorgen für Behinderungen

Von heute bis einschließlich Donnerstag ist die B19 alt zwischen Immenstadt-Stein und Thanners aufgrund Instandsetzungsarbeiten komplett gesperrt. Wie das staatliche Bauamt Kempten mitteilt, erfolgt die Umleitung je nach Bauabschnitt über die Bundesstraße B19 neu Ausfahrt Immenstadt-Zentrum und über die Ausfahrt Heuberg, sodass das Gewerbegebiet Seifen und die Firma Bosch erreichbar sind. Der Linien- und Schulbusverkehr kann aber abgewickelt werden.

Wegen Asphaltierungsarbeiten ist die auch die Kreisstraße OAL1 im Abschnitt zwischen dem Schwaltenweiher bei Seeg und der Einmündung Hack/Lerchegg erneut für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wie das Landratsamt mitteilt, gilt das auch für die Verbindung von Hack nach Lerchegg.Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag. Der Verkehr wird über die Gemeindeverbindungstraße Batzengschwenden / Rückholz umgeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen