Waltenhofen
Bauarbeiten: B19 nach Kempten bald dicht

Wer aus dem südlichen Oberallgäu nach Kempten fährt, muss bald auf Staus gefasst sein. Am Montag, 5. Oktober beginnen umfangreiche Bauarbeiten auf der B19 an der Einmündung in die Industriestraße in Hegge (Gemeinde Waltenhofen). Deshalb wird die Bundesstraße von dort Richtung Norden gesperrt, sagt Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt. Die Sperrung soll bis Ende November andauern.

Der Verkehr soll von der B19 zur Autobahnausfahrt nach Sulzberg und von dort nach Kempten umgeleitet werden. In südlicher Richtung soll die B19 aber uneingeschränkt befahrbar bleiben.

Um Unfällen bald besser vorbeugen zu können, wird die Einmündung der Industriestraße in die B 19 verbreitert und mit einer Ampel bestückt (wir berichteten bereits). Auch die so genannte Kaufmarkt-Kreuzung soll modernisiert werden. Zeitgleich beginnt die Gemeinde Waltenhofen mit den Erschließungsarbeiten des Gewerbegebiets Hegge-Nord: An der Einfahrt wird die B 19 verbreitert und mit einer Linksabbiegespur bestückt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen