Buchenberg Kiga
Bauarbeiten am Buchenberger Kindergarten bereits angelaufen

Im Frühjahr soll der Anbau an den Kindergarten für eine zweite Krippengruppe bezugsfertig sein, wurde jüngst im Gemeinderat bekannt gegeben. Bürgermeister Toni Barth ließ dazu den Ablauf der vergangenen Monate nochmals Revue passieren. Die Gemeinde habe schnell gehandelt, als nach den Anmeldetagen im Mai klar geworden war, dass im Kindergarten St. Magnus die Plätze nicht mehr ausreichen werden. Ein Ortstermin mit dem Bauausschuss sei anberaumt und die ersten Planskizzen zum Anbau an den Kindergarten bei der Regierung von Schwaben eingereicht worden. Ende Oktober genehmigte schließlich das Landratsamt den Bauantrag und am 2. November begannen die Arbeiten für die Bodenplatte. 'Es hätt nicht schneller gehen können', sagte Toni Barth und sprach allen Beteiligten ein dickes Lob aus.

Nach der Fertigstellung der Bodenplatte sei die Baustelle nun winterfest gemacht. Sobald es die Witterungsverhältnisse erlauben, werde mit den Zimmererarbeiten begonnen. Schon im Frühjahr soll der Anbau bezugsfertig sein.

Freuen kann sich die Gemeinde auch über die unerwartet hohe Förderung aus Bundesmitteln (213 400 Euro). Bei Gesamtkosten von knapp 280 000 Euro reduziert sich der Anteil des Marktes Buchenberg (Bauherr) auf 37 260 Euro. Denn auch die Einrichtungsträger (St. Magnus ist ein katholischer Kindergarten) steuern einen Zuschuss von 27 800 Euro bei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen