Marktoberdorf
Barnsteiner neuer Feuerwehrchef im Ostallgäu

Markus Barnsteiner heißt der neue Kreisbrandbrand für das Ostallgäu. Er löst Mitte Oktober den bisherigen Amtsinhaber Martin Schafnitzel (Pforzen) ab, der nach 16 Jahren aus Altersgründen aus dem Amt ausscheiden muss.

Der 33-jährige Barnsteiner, unter anderem Kommandant der Feuerwehr Obergermaringen, wird damit Chef über 5277 aktive Feuerwehrler in 98 freiwilligen und zwei Werksfeuerwehren.

Mit deutlicher Mehrheit wählten ihn die Kommandanten bei ihrer Dienstversammlung in Marktoberdorf auf diesen Posten. Vier Kandidaten hatten sich darum beworben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen