Buchloe / Ostallgäu
Bankkunden sind weiterhin flüssig

Wegen defekter Geldkarten sind bei den Buchloer Kreditinstituten und ihren Kunden bislang lediglich vereinzelt Pannen passiert. Die Stadtsparkasse Kaufbeuren, zu der auch Buchloe gehört, verzeichnete zwei Fälle, bei denen es an ausländischen Geldautomaten mit ihren Karten zu Problemen kam.

Wie mehrfach berichtet, sind seit dem Jahreswechsel bundesweit häufig Schwierigkeiten für Bankkunden mit Giro- oder Kreditkarten aufgetreten. Das heißt, sie konnten an Automaten kein Geld abheben oder in Geschäften nicht bargeldlos zahlen. Ursache der Probleme ist ein Programmierfehler der goldfarbenen Sicherheitschips, die auf den Geldkarten der neuen Generation aufgebracht sind.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019