Film-Festival
Banff-Tour-Start

Die Banff-Tour 2014 präsentiert acht Filme, 120 Minuten Natur und Abenteuer auch im Allgäu. Dies am Sonntag, 6. April, ab 20 Uhr, im Theater in Kempten.

Im kanadischen Banff treffen sich seit 1976 alle Alpinisten, Filmemacher und Abenteurer mit Rang und Namen. Jetzt gehen die stärksten Filme des Banff Mountain Film Festivals auf große World Tour.

Ironischerweise stand die Hauptperson der neuen Tour noch nie auf einem Berggipfel: Die 90-jährige Eliza-

beth Ann Hawley kam als junge Frau aus Chicago nach Nepal und hat seitdem über 80.000 Expeditionen archiviert. Unter Alpinisten gilt eine Aufnahme in Hawleys Archiv als 'zweiter Gipfel'. 'Keeper of The Mountains' ist das bewegende Portrait einer eigensinnigen Frau – der 'Chronistin des Himalayas'.

Weitere Filme im Programm: 'Sea of Rock' – Das Steinerne Meer als riesiger Mountainbike-Spielplatz. 'The Burn' – Schnee trifft auf Feuer – ein Freeski-Experiment. 'The Last' – Great Climb Leo Houlding am Ulvetanna, Antarktis. 'Stream of Consequence' – Ein Volk kämpft um Patagoniens Natur.

'Sufferfest' – Alex Honnold und Cedar Wright leiden auf hohem Niveau. '35 Gewinner' wurde auf dem Banff-Festival zum besten Kurzfilm gekürt – eine Hommage ans Kletterleben. 'Villach' – Freeriding meets Freigeist meets Freikörperkultur.

Karten-Vorverkauf im Vaude Store Kempten, Am Schlössle 1, Kempten, 0831/2006510.

Weitere Infos und Tickets unter: www.banff-tour.de.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ