Hintergrund
Bald Jahrestickets für Parkplätze in Kempten?

Ein mehr oder weniger geheimes Angebot könnte für parkplatzsuchende Pendler das Modell der Zukunft sein.

, bereiten Verwaltung und Stadträte eine massive Erhöhung der bislang im Vergleich zu anderen Städten moderaten Parkgebühren vor, um die Stadtkasse zu füllen. Die bestehenden Sätze könnten verdoppelt und kostenlose Großparkplätze in der Innenstadt kostenpflichtig werden, wird hinter verschlossenen Türen diskutiert.

Um die Sache für Dauerparker erträglicher zu machen, ist ein Monats- sowie ein Jahresticket im Gespräch. Beides gibt es bereits, nur weiß dies kaum jemand. Beworben wird es nicht, da es ein kaum lösbares Problem bei diesem Angebot gibt: Anspruch auf einen freien Parkplatz hat mit dem Ticket niemand, sind die Parkplätze belegt, hat man das Nachsehen.

Mehr über die Diskussion um die Parkgebühren und das bereits vorhandene Angebot in Kempten und einen Kommentar von AZ-Redakteur Peter Januschke lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 18.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019