Bahn
Bahn schleift Gleise ab: Funkenflug und Lärmbelästigung

An mehreren Stellen im Allgäu werden im Spätsommer mit einem speziellen Fahrzeug Bahnschienen abgeschliffen. Dabei kommt es laut der Deutschen Bahn zu Lärm und Funkenflug. Die Arbeiten erfolgen nachts, zu folgenden Zeiten auf folgenden Strecken:

Immenstadt – Röthenbach in der Nacht von 29. auf 30. und 30. auf 31. August jeweils von 21 bis 6 Uhr.

Pfronten-Ried – Pfronten-Steinach, 31. August auf 1. September, 22 bis 6 Uhr.

Fischen-Oberstdorf, 6. auf 7. September, 23 bis 6 Uhr.

Günzach – Kempten, 15. auf 16. September, 21 bis 6 Uhr.

Günzach – Biessenhofen am 16. September, 2 bis 6 Uhr.

Biessenhofen – Kaufbeuren, 16. auf 17. und 17. auf 18. September, jeweils 22 bis 5 Uhr.

Lindau-Reutin – Lindau-Hauptbahnhof und Hergatz – Lindau-Aeschach, 19. auf 20. September, 22 bis 6 Uhr

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ