Füssen / Ostallgäu
Bahn-Baustelle: Lange Fahrtzeiten sorgen für Ärger

Bis zu drei Stunden dauert wegen einer Baustelle zwischen Kaufbeuren und Buchloe derzeit die Bahnfahrt von Füssen nach München. Für Dr. Ina Schicker aus Füssen zu lange.

Sie rechnet vor, dass eine Wartezeit von einer drei viertel Stunde in Kaufbeuren oder Marktoberdorf nicht nötig wäre, wenn die Bahn zwei Pendelzüge nach Füssen einsetzen würde. Sie befürchtet, dass die Bahn langfristig Züge streichen will.

Pressesprecher Franz Lindemair von der Deutschen Bahn Bayern «bedauert» die Verspätungen, betont aber, dass alle zwei Stunden ein Zug direkt nach zwei Stunden 15 Minuten München erreiche.

Ein weiterer Pendelzug sei mit Blick auf das gesamte Schienennetz nicht möglich. Ab Dezember gilt laut Bahnsprecher wieder der alte Fahrplan.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen