Ökologie
Babykleidung aus Naturtextilien - Geldmacherei oder tatsächlicher Nutzen?

Bio ist Trend: Immer mehr Verbraucher vertrauen auf die Qualität von Produkten, die nach ökologischen Richtlinien hergestellt wurden. Es sind vorwiegend die jüngeren Leute, die Wert auf entsprechende Siegel legen - nicht nur beim Essen, sondern auch und gerade bei der Pflege des Körpers.

Da liegt es nahe, für den Nachwuchs Babykleidung aus Bio-Wolle zu kaufen. Aber bietet diese wirklich mehr Schutz für Babys empfindliche Haut?

Besonderheiten der Babyhaut

Die Haut von Säuglingen und Kleinkindern ist sehr empfindlich: Sie ist wesentlich dünner und durchlässiger als die Haut von Erwachsenen und wird durch Schadstoffe leicht gereizt. Gerade die Haut von Neugeborenen hat den Einflüssen der Umwelt nur wenig entgegenzusetzen und sollte daher bestmöglich geschützt werden. Auf diese Weise lassen sich Irritationen und allergische Reaktionen oftmals vermeiden.

Vorteile der Bio-Kleidung

Die Haut von Babys und kleinen Kindern sollte so wenig wie möglich mit Schadstoffen in Berührung kommen. Aus diesem Grund empfiehlt sich nicht nur der Kauf entsprechender Pflegeprodukte und Spielzeuge, sondern auch die Anschaffung spezieller Babykleidung aus Bio-Baumwolle, wie man sie beispielsweise bei bekommt.

Die in ihr verarbeiteten Textilfasern stammen aus ökologischem Anbau, unterliegen einer strengen Kontrolle und bieten somit einen hohen Schutz. Darüber hinaus weist Bio-Babykleidung viele positive Materialeigenschaften auf. So handelt es sich bei der Baumwolle nicht nur um ein besonders weiches Naturprodukt, sondern auch um ein atmungsaktives.

Es saugt Feuchtigkeit auf und eignet sich sowohl für den Einsatz im Alltag als auch an sehr heißen Tagen. Auch die aus Bambusfasern gewonnene Viskose und die aus dem Fell von Schafen hergestellte Wolle nimmt Feuchtigkeit auf, ohne ein Gefühl von Nässe zu erzeugen. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch eine äußere Feuchtigkeitsabweisung aus.

Seide wiederum schmiegt sich kühl an den Körper und trägt sich damit vor allem im Sommer sehr angenehm. Optimal für Babys empfindliche Haut ist die auch in Windeln und Stilleinlagen enthaltene , die einen hohen Anteil an Seidenleim beinhaltet. Diesem wird eine entzündungshemmende Wirkung zugeschrieben. Hanffasern wiederum sind besonders robust.

Richtlinien für die Herstellung

Nicht jedes Produkt darf sich "Bio" nennen: Im Rahmen der Produktion und der anschließenden Verarbeitung sind strenge Richtlinien einzuhalten. Demnach müssen die Textilien nachweislich aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen; der Einsatz von Gentechniken, Dünge- und Entlaubungsmitteln oder Pestiziden ist nicht erlaubt.

Tierische Erzeugnisse wiederum dürfen nur dann verwendet werden, wenn eine artgerechte Haltung sichergestellt ist. Die Behandlung mit Antibiotika, Insektiziden oder Hormonen ist ebenso untersagt wie das Grasen auf gedüngten Wiesen. Darüber hinaus darf Bio-Babykleidung weder mit Farbstoffen noch mit Aufhellern bearbeitet werden.

Auch die Umwelt profitiert von der Herstellung der Öko-Babykleidung: Der Verzicht auf die Nutzung von Herbiziden und Pestiziden trägt wesentlich zum Erhalt der Fruchtbarkeit des Bodens bei. Darüber hinaus kommt erst gar nicht zum Absickern giftiger Stoffe in den Boden. Ein negativer Einfluss auf die Qualität des Trinkwassers und in der Nähe angebauter Lebensmittel ist somit nicht zu befürchten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen