Baby mit dem Nothammer aus heißem Auto befreit

Oberstaufen Die Polizei hat am Freitag ein Baby aus einem heißen Auto in Oberstaufen befreit.

Der schwarze Kleinwagen stand in der prallen Sonne und ließ sich vermutlich wegen eines technischen Defekts nicht mehr öffnen. Die Mutter hatte ihr Baby laut Polizei am Vormittag auf dem Kindersitz platziert. Die Polizei schlug eine Fensterscheibe mit dem Nothammer ein. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen