Simmeth
Autor Kurth Simmeth stellt neuen Roman Vergeltung in Lindenberg vor

Der Heimenkircher Autor Kurt Simmeth stellt am Samstag, 17. November, in der Lindenberger Volksbank-Galerie seinen neuen Roman vor. 'Vergeltung' ist der dritte Westallgäu-Thriller aus Simmeths Feder.

Von seinem ersten Buch über den Lindenberger Kommissar Martin Specht und seine Mitarbeiterin Anna Sonnleitner ('Strohhutmorde') wurden bereits an die 10 000 Exemplare gedruckt, vom Folgeroman 'Der Tod trägt Regenbogenfarben' rund 5000.

'Es ist in einem starken Maß einPsychothriller', beschreibt Kurt Simmeth sein neues Werk. Ein bekanntes Blues-Stück spielt darin eine Rolle sowie brennende Grabkerzen, die auf drohendes Unheil hinweisen. Die Buchpremiere beginnt um 19 Uhr. Sie wird passend umrahmt vom Gitarristen Martin Halmich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen