Verkehr
Autobahndirektion will gegen Staus am Memminger Autobahnkreuz vorgehen

Am Memminger Autobahnkreuz soll es künftig zu weniger Staus kommen: Nach einer zweimonatigen Verkehrszählung ist die Autobahndirektion jetzt dabei, die Daten auszuwerten.

'Danach werden wir mithilfe eines Computer-Programms den Verkehrsfluss simulieren', erläutert Gernot Rodehack, der die Kemptener Dienststelle der Behörde leitet. Parallel dazu laufen Bestrebungen, dass zwischen Memmingen und Hittistetten in jeder Richtung eine dritte Fahrspur gebaut wird.

Mehr über das Vorhaben der Autobahndirektion finden Sie in der Memminger Zeitung vom 11.06.2014 (Seite 25).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Helmut Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019