Immenstadt-Seifen
Auto landet nach Überschlag im Fluss

Ein Auto ist gestern am späten Vormittag bei Immenstadt-Seifen in die Iller gestürzt. Der Fahrer, ein Mann aus dem Vogtland, und seine im achten Monat hochschwangere Frau erlitten leichte Verletzungen. Beide wurden ins Immenstädter Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizeidirektion Kempten mitteilte, war das Paar auf der Bundesstraße 19 Richtung Süden unterwegs, als der Wagen auf Höhe Immenstadt-Seifen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Das Auto landete zwar wieder auf seinen Rädern, stürzte aber geradewegs über eine Böschung in einen Seitenarm der Iller. Der Mann und seine im achten Monat schwangere Frau konnten sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Auto befreien.

Bergung schwierig

Aufgrund der Wetterbedingungen und der Örtlichkeit waren Feuerwehrmänner bis in den Nachmittag mit der Bergung des Wagens beschäftigt. Nach Einschätzung der Polizei entstand am Pkw Totalschaden. Flüssigkeiten wie Öl und Benzin waren nicht in die Iller gelangt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019