Feuer
Auto auf der A7 vor Kempten-Leubas vollständig ausgebrannt

Am Donnerstag Nachmittag hat auf der A7 wohl aufgrund eines technischen Defekts ein Auto Feuer gefangen. Der Fahrer hielt kurz vor der Ausfahrt Leubas in Fahrtrichtung Kempten.

Auf dem Standstreifen brannte das Fahrzeug schließlich vollständig aus. Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Die Fahrbahn wurde für kurze Zeit von der Polizei auf einen Fahrstreifen verengt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen