Auszeichnung für Kirchmann

Gestratzer Wehr ernennt ihn zum Ehrenkommandanten Gestratz (kr). Bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gestratz wurde August Kirchmann zum Ehrenkommandant ernannt. Außerdem schaute die Wehr auf das vergangene Jahr zurück, in denen sie zu 16 Einsätzen ausgerückt ist, wie Kommandant Engelbert Fink sagte.

Darunter waren drei Brände: Ein Balkonbrand, einen Großbrand in Grünenbach und einen Spänesilobrand im Maierhöfen. 'Kurioserweise mussten wir beim Silobrand unser Heuwehrgerät zur Brandbekämpfung einsetzen', erinnerte Fink. 'Bei allen Brandeinsätzen konnte größerer Schaden verhindert werden', betonte Fink. Weitere Einsätze waren technische Hilfeleistungen, die Beseitigung von Hochwasser-, Sturm- und Ölschäden, ein Notstromeinsatz im Schullandheim in Schnattern, das Befreien von Dächern von ihrer Schneelast, Hilfen bei Unfällen sowie Absperr- und Parkplatzdienste. 'Insgesamt leistete die Wehr 1444 Dienststunden', bilanzierte der Kommandant. Vorsitzender Werner Wechsel berichtete aus dem Vereinsleben. Schwerpunkte waren das zweitägige Sommerfest und der Ausflug nach Frankreich. Schriftführer Martin Osterberger zeigte die Ereignisse im Detail auf. Dank der Einnahmen aus dem Sommerfest sowie Spenden und Zuschüssen stimme die Kasse der Wehr, sagte Schatzmeister Helmut Bühler. Kreisbrandmeister Heribert Mayr sagte 'bei allem, was hier gemacht wird, spürt man den guten Teamgeist der Mannschaft - Ausrüstung und Ausbildung sind auf einem hohen Niveau'. Mayr betonte die Bedeutung einer Ortswehr sowohl bei Einsätzen als auch für das Dorfleben. Bürgermeister Johannes Buhmann dankte der Wehr insbesondere für ihre Eigeniniative in Rauen, wo sie nicht nur die Löschwasserversorgung verbessert, sondern durch ihre Eigenleistung auch die Gemeindekasse geschont habe.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019