Berufsschulzentrum
Ausweitung der Parkgebühren in Kempten: Parkchaos und Unmut drohen

Die Kemptener haben fast kommentarlos den Beschluss hingenommen, dass ab dem neuen Jahr alle bisher kostenlose Parkplätze in der Innenstadt kostenpflichtig werden.

Vier Wochen, bevor es losgeht, zeichnet sich jetzt doch erster Ärger ab: Es wird mit einem verstärkten Parkplatzsuchverkehr Hunderter Berufsschüler gerechnet, die ihre Autos bisher auf dem Gelände der Allgäu-Halle abgestellt und die nicht genug Geld für Dauerparkscheine haben.

Der Vorsitzende des Berufsschul-Zweckverbandes, Anton Klotz, nimmt anstelle diplomatischer Floskeln deftige Worte in den Mund: 'Das ist ein heißes Thema, für das wir bisher keine Lösung haben. Ich würde mich nicht wundern, wenn das zu Parkchaos und Unmut führt.'

Wie groß das Problem tatsächlich ist, ob es ein 'Schülerticket' geben wird und was der Oberbürgermeister sagt, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Januschke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019