Konzert
Ausverkauftes Konzert im Kornhaus der Alt-Kempt’ner Swing- und Blasmusik

Musik kennt keine Grenzen – und erst recht nicht, was das Alter betrifft. Einmal mehr bewies dies Helmut Müller, ehemaliger Kemptener Stadtkapellmeister und seit rund sechs Jahren Leiter der Alt-Kempt’ner Swing- und Blasmusik.

Beim ausverkauften Konzert im Kornhaus feierte ein restlos begeistertes Publikum den 88-jährigen Dirigenten und seine 36-köpfige Formation und forderte mit Ovationen im Stehen und frenetischem Applaus mehrere Zugaben.

Ob klassische Märsche wie 'Folies Bergére' und 'Frei weg', weltberühmte Walzer- oder unvergessliche Operettenmelodien (Orpheus in der Unterwelt), bekannte französische Gassenhauer (Bonjour la France) oder die romantischen 'Frühlingsträume': Das Publikum schwelgte begeistert in der Welt der Oldies, stimmte selig in die Klassiker mit ein und brauchte kein Textblatt zum Mitsingen bei 'Frühling in Sorrent' oder 'Wenn der weiße Flieder wieder blüht'.

Den ganzen Bericht >>Helmut Müller beglückt alle<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 14.03.2014 (Seite 43). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019