Buchloe
«Ausreichend» mit Tendenz zu «Befriedigend» für 2009

«Würde ich das vergangene Jahr mit allen seinen Facetten mit einer Schulnote bewerten, müsste ich gerechterweise immer noch ein ,Ausreichend mit Tendenz zu ,Befriedigend vergeben», sagte Bürgermeister Josef Schweinberger beim Neujahrsempfang am Samstag im Kolpinghaus.

Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft, aus Vereinen und sozialen Verbänden waren der Einladung der Stadt sowie der beiden Kirchen gefolgt.

Im Mittelpunkt des Abend standen Ehrungen verdienter Bürger der Stadt Buchloe sowie die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an die Buchloer Unternehmerin Centa Hörmann (siehe weiterer Bericht). Das Stadtoberhaupt blickte aber auch zurück, zurück auf das Planungsjahr 2009. Schweinberger freute sich, dass der «Schuldenturm um etwa 700000 Euro niedriger ist.» Weitere Themen waren unter anderem der anstehende Neubau der Kindertagesstätte Don Bosco, die Planungen für das Bahnhofsumfeld, die beiden neuen Kreisverkehre in der Bahnhofstraße sowie die energetische Sanierung der Comenius-Grundschule. «Wir setzen auf Familienfreundlichkeit, Bildung, Umweltschutz, Wirtschaftsförderung und eine Verbesserung der Infrastruktur», betonte Schweinberger.

«Kräfte noch mehr bündeln»

Schluss- und Höhepunkt seiner Rede war das Buchloer Gymnasium. Er dankte noch einmal allen Mitstreitern und lobte das «Team Gymnasium Buchloe». Diesen Faden nahm Landrat Johann Fleschhut auf und sprach von der «kommunalen Familie», die in diesem Fall besonders gut zusammengearbeitet habe. «Wir sollten noch viel mehr unsere Kräfte bündeln», betonte der Landkreischef, «dann kommen wir schneller weiter.»

Stadtpfarrer Reinhold Lappat und sein evangelischer Kollege Christian Fait stellten die Ökumene in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen. Beide lobten das «gute und freundliche Miteinander».

Ein Fagott-Trio der Vhs-Musikschule umrahmte den Neujahrsempfang, dessen offizieller Teil mit der gemeinsam gesungenen Bayernhymne ausklang.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019