Kaufbeuren
Ausländerbeirat: Geharnischter Brief an Oberbürgermeister Bosse

«Demokratie ohne Wahlen ist ein Torso» In einem offenen Brief hat sich der Vorsitzende des Kaufbeurer Ausländerbeirates, Carmine Macaluso, an Oberbürgermeister Stefan Bosse gewandt. Darin äußert der Italiener heftige Kritik an dem Plan der Verwaltung, die Wahlen für den Ausländerbeirat abzuschaffen (wie berichteten).

Die Mitglieder des neuen «Integrationsbeirates» sollen statt dessen vom Stadtrat ernannt werden. Dies sei «demokratiefern», so Macaluso. Für ihn sei «Demokratie ohne Wahlen ein Torso».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen