Arbeitskräfte
Ausländer stützen den Allgäuer Arbeitsmarkt

Immer wieder wird behauptet, Ausländer wandern ein, um sich bei uns arbeitslos zu melden und Sozialleistungen einzustreichen. Das mag in so manchem Fall auch stimmen. Zahlenmäßig lässt sich das aber für das Allgäu nicht belegen.

In den letzten fünf Jahren ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Jobs um fast 30.000 im Allgäu gewachsen. Mehr als ein Drittel davon wurde von Ausländern besetzt. 'Das zeigt eindeutig, dass der Allgäuer Arbeitsmarkt die ausländischen Arbeitskräfte braucht und aufnehmen kann', sagt Peter Litzka, Chef der Arbeitsagentur Kempten-Memmingen.

Insgesamt sind 27.000 Ausländer im Allgäu beschäftigt – die meisten (8.000) arbeiten im verarbeitenden Gewerbe (Metall, Kunststoff, Lebensmittel), gefolgt von den Branchen Gastgewerbe (fast 5.000), Handel (2.900), Bau (2.500) und Pflege (2.000). Haben die Ausländer den Deutschen die Jobs weggeschnappt? Wohl kaum: Denn die Arbeitslosenquote sank aktuell im Allgäu im Mai auf 2,9 Prozent. Und unter drei Prozent spricht man von Vollbeschäftigung.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 01.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Laura Jocham aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019