Preisverleihung
Ausgezeichnet: Kaufbeurer Kulturpreis für Gablonzer Mundartkabarett

Dialekte sind und waren immer angesagt, erst recht in der Musik.

Ob die Spider Murphy Band auf Bayrisch, BAP auf Kölsch oder auch viele Interpreten des Austropop. Sie alle verdanken ihren Erfolg nicht zuletzt der Mundart aus ihrer Heimat. Die Band Mauke singt ihre Lieder in Paurisch, dem Dialekt aus Gablonz. Gestern Abend sind sie für ihre Musik mit dem Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren ausgezeichnet worden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ