StandesamElektronisch
Aus alten Büchern werden digitale Daten - Standesamt Kempten rüstet auf

Das Standesamt stellt auf elektronische Personenregister um. Deshalb, heißt es in einer Mitteilung der Stadt, kommt es Mittwoch, 9., sowie am Mittwoch, 30. Januar, zu Einschränkungen im Dienstbetrieb.

Konkret heißt das: Am 9. Januar ist das Standesamt ab 10.30 Uhr geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar, da die Mitarbeiter für das neue System geschult werden. Und am 30. Januar können keine Personenstandsurkunden ausgestellt werden, weil an diesem Tag das EDV-System eingerichtet wird.

Eine Ära, heißt es in der Mitteilung der Stadt, geht beim Standesamt zu Ende. Denn anstelle der Personenstandsbücher, in denen die deutschen Standesämter seit 1876 Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle registriert haben, werden bis spätestens Ende 2013 elektronische Register treten.

Damit die Umstellung klappt, werden die beiden genannten Tage benötigt. den um Verständnis für die kurzzeitigen Einschränkungen gebeten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen